Mädchen aus der Medienmittelschule werden "Athletic Girls"

 

Das Leichtathletik-Projekt „Athletic Girls“ wurde in Kooperation des Sportlandes NÖ und des NÖ Leichtathletik Verbandes im vorigen Schuljahr erstmalig flächendeckend in ganz Niederösterreich durchgeführt.

Unter Anleitung von Top-Athletinnen (Ivona Dadic, Beate Schrott, Jennifer Wenth, uvm.) wird versucht, 10-14 jährige Mädchen für die Leichtathletik zu begeistern.
Im Rahmen des Bewegungsprojekts besuchte Jennifer Wenth, Olympia 16., über 5000m in Rio 2016, die NMS Neunkirchen-Augasse. 30 begeisterte Schülerinnen der 3. und 4. Klassen nahmen an der tollen LA-Einheit teil und versuchten sich in Reaktionsspielen, im Laufen und Weitspringen.

Nach erfolgtem Training wurde es spannend. Die Schülerinnen stellten sich dann der sportlichen Herausforderung im Laufen, Springen und Werfen.

Den Sieg in der niederösterreichischen Schulwertung konnten die Mädchen der Medienmittelschule Neunkirchen vor der NMS Weitra in beeindruckender Manier gewinnen.
Jennifer Wendt überreichte einer kleinen Auswahl der Siegerinnen einen Pokal,
eine Urkunde und für alle teilnehmenden Mädchen ein T-Shirt. Sie gratulierte den Siegerinnen und ihrer Lehrerin Eva Parzer zu der herausragenden Leistung.

 

3 Jahre Peerlearning in der Medienmittelschule

 

Drei Jahre Peerlearning in der Medienmittelschule Neunkirchen- Augasse!
Danke an die tollen Jugendlichen, die sich freiwillig gemeldet haben! In drei aufbauenden Kursen haben sie sich in gewaltfreier Kommunikation und Konfliktlösungsstrategien geschult und zum Streitschlichter ausbilden lassen!
Trotz Covid-19 blieben sie mit uns Coaches in Kontakt und einige konnten die Ausbildung heuer auch abschließen!
Das war eine tolle Zeit!

 
 
 

Wichtiger Hinweis für diverse
Fotos auf der Homepage

 

Auf Grund der europäischen Richtlinie für Datenschutz sind wir verpflichtet, Schüler, die nicht abgebildet werden wollen und auf dem Foto eindeutig erkennbar sind, unkenntlich zu machen. Dies bedeutet natürlich einen wesentlichen Mehraufwand bei der Gestaltung der Homepage.

Wir haben uns entschlossen, die Schüler, die nicht abgebildet werden dürfen, entweder vor dem Fotografieren aus der Gruppe zu nehmen oder, wenn dies nicht möglich ist, im Anschluss bei der Bearbeitung schwarz zu übermalen, wie sie es links sehen.

Wir bitten Sie dafür recht herzlich um Verständnis.